Wahlen beim WSA e. V.
Januar 21, 2019

Anna Tabak ist OB-Kandidatin des WSA e. V.

Die Wahl der WSA-Vorsitzenden erfolgte einstimmig


Am 13. Mai 2019 stand in der 29. Mitgliederversammlung des WSA e. V. die Wahl einer/eines OB-Kandidatin/Kandidaten für die kommende Kommunalwahl auf der Tagesordnung.

Vorsitzender Peter Grab schlug hierfür seine Kollegin im Präsidium vor, Anna Tabak. Weitere Kandidaten wurden nicht vorgeschlagen. In der anschließenden geheimen Wahl haben sich die anwesenden Mitglieder (mit einer Enthaltung und einer ungültigen Stimme) für Anna Tabak ausgesprochen, die seit der Gründung im Dezember 2014 dem WSA e. V. einstimmig vorsteht.

Die 32-jährige Vorsitzende Anna Tabak: „Ich bedanke mich herzlich für das großartige Votum und das einhergehende Vertrauen, das ich auch als Ergebnis meiner nunmehr fünfjährigen Arbeit für die kommunalpolitische Bürgervereinigung WSA betrachte. Dass ich auch weiterhin sehr bürgernah Politik betreiben werde, steht außer Frage! Augsburg muss raus aus der Schuldenfalle und wieder mehr für unsere Bürgerinnen und Bürger tun, als es die gegenwärtige ÜGroKo macht. Dieser Über-Großen Koalition fällt trotz höchster Einnahmen aller Zeiten nur noch ein, immer mehr Abgaben zu fordern – sei es bei der Grundsteuer, Gewerbesteuer oder Kindergartengebühren. Selbst vor übermäßigen Friedhofsgebühren macht man nicht halt …“

Informationen zu Anna Tabak gibt es hier: www.augsburg-wsa.de/vorstand


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.